Konzept

Der WIP ist ein Vorbild für zukunftsweisende industrielle Entwicklung und ein Katalysator für Innovation in der Region.

Der Wigoltingen Innovation Park (WIP) soll sich in Bezug auf Nachhaltigkeit und zukunftsfähige Technologien an den höchsten Standards orientieren. Der WIP funktioniert wie ein Ökosystem und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Produktion, Logistik und Wiederverwertung ab. Das garantiert wertvolle Synergien.

Der WIP ist ein Schritt in die Zukunft: Er zieht innovative und nachhaltige Industrie-, Gewerbe- und Logistikunternehmen mittlerer Grösse an, die zukunftsweisende Technologien und Logistikprozesse in die Region bringen. Innovation, Synergien und Nachhaltigkeit stehen im Zentrum des WIP. Vom Image als Innovationsstandort profitiert die Region nachhaltig. Auch die künftigen Mieter profitieren von der Ausstrahlung des WIP sowie von der Effizienz und der Nachhaltigkeit der Prozesse.

Geplant ist eine weitgehend autarke Energieversorgung des Gebäudes. Es werden modernste Technologien und alternative Energieträger eingesetzt. Vorgesehen sind eine Grundwasser- und Abwärmenutzung sowie eine Photovoltaik-Anlage und Wasserstoff-Speicheranlagen. Zum Einsatz kommen ausschliesslich natürliche Kältemittel.

Der WIP gehört zur Industriekette BEEZI (beezi.ch), die Industrieflächen der neuen Generation in der Schweiz anbietet. Dadurch können die Mieter bei allen BEEZI-Zentren in der Schweiz von Synergien profitieren.

Bauherrschaft: Stoneweg Switzerland SA im Namen der Varia Swiss Realtech Properties AG in Partnerschaft mit W+P Weber und Partner. Die Initianten und Planer verfügen über viel Erfahrung im Bau von Logistik-, Produktions-  und Industrieanlagen in der Schweiz.

Geplante Fertigstellung: 2025.

ANMELDUNG ZUR SPRECHSTUNDE

Möchten Sie mit uns persönlich über Themen zu unserem WIP-Projekt sprechen?

Wir nehmen Ihr Anliegen ernst und stehen Rede und Antwort.

Buchen Sie eine Sprechstunde mit uns und klicken Sie hier.